Es wird reihum mit einem Würfel gewürfelt. Gespielt wird so lange bis einer der Spieler nicht mehr in der Lage ist selbst zu Würfeln und/oder alle Fesselungen an sich hat:

 

 

<typolist type=4>

Wird eine 1 gewürfelt, werden dem Mitspieler die Fußgelenke zusammengebunden.

Wird eine 2 gewürfelt, werden die Beine Oberhalb der Knie zusammengebunden.

Wird eine 3 gewürfelt, werden die Arme oberhab der Ellenbogen zusammengebunden.

Wird eine 4 gewürfelt, wird ein Seil um den Hals gelegt und mit der Fußgelenkfesselung verbunden und auf leichten Zug gebracht, so dass der Kopf zu den Knien gezogen wird.

Wird eine 5 gewürfelt, werden die Handgelenke auf dem Rücken zusammengebunden.

Wird eine 6 gewürfelt, wird dem Mitspieler ein Knebel angelegt.

</typolist>

 

Sobald ein Mitspieler so verschnürt ist, hat er verloren und muss diese Stellung 15 Minuten aushalten, bevor er befreit wird. Die anderen Mitspieler dürfen sich befreien und - wenn sie wollen - mit dem Gefesselten ihren Spass haben.

 

Eingesendet von Markus - Vielen Dank!!